Donnerstag, 12. Januar 2017

Mein ersters Weihnachtskleid

6 Kommentare ***** Über deinen Kommentar würde ich mich freuen !
Hallo ihr Lieben,

da es mein erster Post in diesem Jahr ist, möchte ich  euch allen noch ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr wünschen.

Im alten Jahr hatte ich kurz vor Weihnachten noch beschlossen 
mir auch Weihnachtskleid zu nähen. 
Viele von euch nähen sich jedes Jahr ein Weihnachtskleid 
und ich hatte mich davon irdendwie anstecken lassen.

Ich bin eigentlich eher der Sommerkleider-Typ, soll heißen im Winter trage ich nie Kleider.
Für mein erstes "Winterkleid" habe ich daher einen grauen Sweat gekauft. Nicht zu auffällig und doch ein bißchen fein. Seit längerem hatte ich die Fine von EvlisNeedle auf meiner Liste stehen. Die sollte es werden. 
Diejenigen von euch die mir auf Instagram folgen, wissen bereits das nicht alles glatt gelaufen ist. 

Ich habe vorher nochmal nachgemessen und in der Tabelle meine Größe ausgesucht
(übrigens haben ALLE Spalten auf die gleiche Größe hingewiesen)
und dann zugeschnitten. Dabei kam mir der Zuschnitt schon zu groß vor, 

deshalb habe ich Vorder- und Rückteil nur zusammen geheftet und probiert. 

Oh wie schön ein -- Kartoffelsack  !! --

Eigentlich passiert es öfters, dass mir die angegebene Größe zu groß ist, 
vielleicht sollte ich mal einen Kurs im Messen machen.

Nachdem ich meine Kaufgröße (eine Nummer kleiner) zugeschnitten und genäht hatte, 
sah es zumindest schon mal aus wie ein Kleid.

Jetzt aber mal ein paar Bilder dazu:


Aus Angst daß die Taschen bei mir zusehr auftragen, habe ich diese einfach weggelassen.
Ich benötige auch nicht unbedingt Taschen in einem Kleid.


Ich habe das Kleid in Taillen- und Hüftbereich nochmals enger gemacht. 
Speziell an der Hüfte stand es richtig ab.


Nachdem die ganze Zeit bei uns trübes Wetter war, haben wir die paar Sonnenstrahlen gleich für die Fotos genutzte, da störte mich auch die Sonne im Gesicht nicht.




Ich habe mich in meiner Fine richtig wohl gefühlt und es wird auf jedenfall nicht meine einzige Fine bleiben. Bei der nächsten werde ich farblich hoffentlich etwas mutiger und eventuell machen ich sie ein bißchen länger.

Liebe Grüße
        Chris


Schnittmuster:
Fine - EvlisNeedle

Stoff:
Hilco Sweat crop dunkelgrau - MYO-Stoffe

Verlinkt:
RUMS - Rund ums Weib

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus und steht dir gut.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Schlicht und schön! Ganz perfekt, steht dir sehr gut! LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Chris,
    aAuch wenn es einge Holpersteine bei Deinem Winterkleid gab, das Endergebnis
    kann sich echt sehen lassen.
    Du siehst ganz toll damit aus!!!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das liebe Kompliment Katrin,
      wie heißt es so schön: der Weg ist das Ziel.
      Ich denke irgendwann bekommt man auch noch ein besseres Gefühl für die Größen.
      Ich freu mich jedenfalls über das Ergebnis.
      LG Chris

      Löschen